Über mich

Ich bin Verlagskauffrau, Bildungswissenschaftlerin, Texterin, Leserin, pflegende Angehörige, Bloggerin und – wenn alles nach Plan verläuft – bald auch Soziologin.

Ausbildung, Berufserfahrung und Studium

Nach einer Ausbildung zur Verlagskauffrau und vielen Jahren Berufserfahrung (u. a. als Vorstandsassistentin, Office-Managerin, Texterin und Fotografin) habe ich mich für ein spätes Studium der Bildungswissenschaft an der FernUniversität in Hagen entschieden (einzige staatliche FernUniversität im deutschen Sprachraum).

Nach einem zusätzlichen Soziologie-Modul studiere ich nun im Master Soziologie  (Zugänge der Gegenwartsgesellschaft), ebenfalls an der FernUniversität in Hagen.

Schwerpunkte: E-Learning, Bildungstechnologien, Bildungssoziologie, Sozialstruktur, Soziale Ungleichheit

Meine Schwerpunkte im Bachelorstudium (Bildungswissenschaft) habe ich auf E-Learning, Mediendidaktik und Bildungstechnologien gelegt.

Im aktuellen Masterstudium (Soziologie) beschäftige ich mich vorrangig mit der Bildungssoziologie, Sozialstrukturanalysen und sozialer Ungleichheit.

Arbeitsweise

Meine Arbeit und mein Denken sind von Offenheit und Nachhaltigkeit geprägt. Ich möchte – ganz im Sinne Wilhelm von Humboldts – „so viel Welt als möglich“ mit mir verknüpfen, interessiere mich für vieles und erarbeite mir mit großer Begeisterung neue Themenbereiche.

Dabei kommt mir meine rasche Auffassungsgabe zugute. Ich arbeite sehr effizient, eigenverantwortlich und lösungsorientiert, gehe dabei planvoll und strukturiert vor, immer mit dem Ziel im Blick.

Aufgrund einer hohen Sensibilität kann ich mich gut in andere Positionen hineinversetzen, im Gegenzug schenken mir Menschen rasch ihr Vertrauen. Ich darf mich als verschwiegen, loyal und reflektiert bezeichnen.